Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/255441_13086/webseiten/ghettospuren/terezin/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5752

Bild-Material zur Pressemitteilung „Letzte Botschaften aus dem Ghetto Theresienstadt“

Bitte einfach das entsprechende Bild öffnen und per Rechtsklick der Maus mit dem Befehl „Grafik / Bild speichern unter“ bei Ihnen lokal sichern. Benötigen Sie das Material in einer höheren Auflösung, dann wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Das Foto zeigt einen Abschnitt der Südwand der Poterne im Jahr 1945. Jiří Lauscher, ein ehemaliger Häftling des Ghettos Theresienstadt, machte die Aufnahme kurz nach der Befreiung.
© Památník Terezín A 1896

Erinnerungsort: Das Foto aus dem Jahr 1945 belegt, dass ein ganzer Abschnitt der Südwand von mehreren Ghettowachmännern gezielt ausgewählt und gemeinsam gestaltet wurde, um eine Art gemeinsame Erinnerungsstätte zu schaffen. Text und Anmutung erinnern an eine Gedenktafel, wie man sie von vielen Orten kennt. Die originale tschechische Inschrift lautet:

Inschrift:
„PAMATCE na pobyt 1941–1944“

Übersetzung in Deutsch:
„ZUR ERINNERUNG an den Aufenthalt 1941–1944“

© Památník Terezín A 1896

Ernst Gladtke
© WILDFISCH (2014) und © Památník Terezín A 1896, Ausschnitt (Aufnahme von 1945)

Objekt der Begierde: Versteckt in einer Nische und nur wenige Centimeter groß, muss man schon genau hinsehen, um einen weiblichen Frauenakt zu erkennen. Die erotische Darstellung ist fast genau 70 Jahre alt, wie ein Foto aus dem Jahr 1945 beweist.
© WILDFISCH (2005) und Památník Terezín A 1896, Ausschnitt (Aufnahme von 1945)

Ghetto-Code: „AKB MEZIMOS […] 628“ ist eine verschlüsselte Botschaft eines Häftlings. Alfred Freund hat seinen Namen nicht hinterlassen, dafür aber seine persönliche Transportnummer Akb Nr. 628.
© WILDFISCH

Das Tor: Dass Mitglieder der GW auch die Poterne III bewachen mussten, belegt diese tschechische Inschrift: „BRANA STŘEŽENA STRÁŽĺ GHETTA L.P. 1944“ (dt. Das Tor wird überwacht von der Ghettowache 1944.)
© WILDFISCH (2005)

„IL CAPITANO“
© WILDFISCH (2005)

Das Foto zeigt einen Abschnitt der Nordwand der Poterne im Jahr 1945. Der Fotograf war Jiří Lauscher, ein ehemaliger Häftling des Ghettos.
© Pámátnik Terezín A 1900

0 votes