Förderer

Das Projekt Materielle Zeugnisse und Spuren Ghetto Theresienstadt 1941-1945 wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes, der Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds. Ein Viertel des Projektes wird durch Eigenmittel des Vereins der Freunde und Förder von Theresienstadt e.V. gedeckt, der auch Träger des Projektes ist.

Der Verein der Freunde und Förderer von Theresienstadt dankt allen Förderern, Freunden und Partnern für Ihr Vertrauen und Engagement!

Kulturstiftung des Bundes
Ansprechpartner: Hanna Saur
Franckeplatz 2
D- 06110 Halle an der Saale

Tel.: +49 (0) 345 – 29 97 -140
Fax: +49 (0) 345 – 29 97 -333
E-mail: hanna.saur@kulturstiftung-bund.de
Web: www.kulturstiftung-bund.de

Stiftung „Erinnerung Verantwortung und Zukunft“
Ansprechpartner: Frau Rothe
Lindenstr. 20-15
D- 10969 Berlin

Tel. +49 (0) 30 – 259 297 -79
Fax. +49 (0) 30 – 259 297 -11
E-mail: rothe@stiftung-evz.de
Web: www.stiftung-evz.de

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Ansprechpartner: Martin Hořák
Železná 24
CZ- 110 00 Praha 1

Tel.: +42 283 – 850 499
Fax.: + 420 283 – 850 503
E-Mail: martin.horak@fb.cz
Web: www.zukunftsfonds.cz

Verein der Freunde und Förderer von Theresienstadt e.V.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Bernhard Muszynski
Universität Potsdam
c/o WiB e.V.
Gerlachstr. 33
D-14480 Potsdam
E-mail: muszynsk@uni-potsdam.de
Web: www.terezinfreunde.de

8 votes